https://www.forex-news.com/
Forex-News has been the world leading economy news website since 2005. It has been a joyful path full of changing variables in this changing world. During the last three years we have also covered some of the most important news regarding Bitcoin and other cryptocurrencies. Wherever the news are, we are there.
, Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht, Forex-News, Forex-News
Bitcoin
$41,582.58
-1954.75
Ethereum
$2,858.33
-160.12
Litecoin
$151.42
-6.57
DigitalCash
$161.74
-9.74
Monero
$220.74
-11.66
Nxt
$0.02
-0
Ethereum Classic
$46.94
-2.35
Dogecoin
$0.21
-0

Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht

12
, Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht, Forex-News, Forex-News

[ad_1]

, Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht, Forex-News, Forex-News
Ein Leben ohne Zugang zu Internet ist fr viele Menschen gar nicht mehr vorstellbar – verstndlich, denn das gesamte gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben hngt mittlerweile davon ab. ber ffentliche WLAN-Spots knnen Smartphone-User auch auerhalb der eigenen vier Wnde im Internet surfen, doch ist den meisten Nutzern der Anlaufstellen gar nicht bewusst, wie gefhrlich das Einloggen in die kostenlosen, ffentlichen Hotspot-Bereiche sein kann. Tech-Experten auf der ganzen Welt raten daher, bestimmte Einstellungen auf dem Handy auszuschalten.

Hacker fangen Datenstrme zwischen Endgert und Netzwerk ab

So bringt die Aktivierung der WLAN-Funktion einige Gefahren mit sich. Denn wer sein WLAN dauerhaft eingeschaltet lsst, macht es potentiellen Hackern und Kriminellen einfacher, sich Zugang zu dem Gert zu verschaffen und so uneingeschrnkt auf die persnlichen Daten zuzugreifen. Der Grund: In ffentlichen und kostenlosen WLAN-Netzwerken existiert nach Angaben des Cybersicherheitsunternehmens Kaspersky keine Verschlsselung – geheime Zugangsdaten zu E-Mail- oder Banking-Accounts knnen also ohne Probleme von Hackern abgefangen werden.

Dabei schleusen sich Hacker zwischen das Endgert des Nutzers und die ffentliche WLAN-Anlaufstelle, ohne, dass der Nutzer oder das Netzwerk etwas davon mitbekommen. Das heit, das Smartphone kommuniziert fortan nicht direkt mit dem Hotspot, sondern sendet seine Daten zunchst an den Hacker, der sie dann wiederum an das Netzwerk weiterleitet. So erhalten Kriminelle uneingeschrnkten Zugang zu allen bermittelten Daten, denn eine Authentifizierung ist nach Kaspersky nicht erforderlich, wenn man sich mit einem ffentlichen Netzwerk verbindet.

Dateifreigabe und Drucker deaktivieren

Daher rt Tech-Expertin Caroline Lee von der Sicherheitsfirma CocoSign, einige Funktionen auf dem Mobiltelefon zu deaktivieren, bevor es zu schdlichen bergriffen auf die eigenen Daten kommt: “Halte dein Telefon versteckt vor anderen Gerten, wenn du ffentliches WLAN benutzt”, appelliert Lee an alle Smartphone-Besitzer. Dafr sind nach Cyber-Expertin Lee einige Handy-Einstellungen im WLAN-Bereich ntig: “Die Wifi-Einstellung, die Sie deaktivieren mssen, ist Dateifreigabe und Drucker, wenn Sie sich in einem ffentlichen WLAN-Netzwerk befinden. Dies hilft Ihnen, Datenkompromisse zu vermeiden und schtzt Ihr Gert”, erklrt Lee nach Berichten von Futurezone.

VPN installieren

Um sich verdeckt in ein ffentliches Netzwerk einloggen zu knnen und damit nicht auf die Bildflche der Hacker zu geraten, ist Kaspersky zufolge eine virtuelle private Netzwerkverbindung (VPN) zu empfehlen. Denn auch wenn es einem Hacker gelingen wrde, sich in das System zu hacken, knnen die Kriminellen durch die VPN nur noch hoch verschlsselte Daten abfangen, mit denen in der Regel wenig anzufangen ist.

Sicherheitsexperte empfiehlt, WLAN komplett auszuschalten

Miklos Zoltan, CEO und Sicherheitsforscher bei Privacy Affairs, ist allerdings der Meinung, dass das noch nicht ausreicht. Um zu verhindern, dass sich das Smartphone automatisch mit einem ffentlichen Netzwerk verbindet oder um die automatische Kommunikation der ffentlichen WLAN-Hardware mit dem eigenen Gert zu unterbinden, reicht es nach dem Tech-Experten nicht, lediglich ein paar der WIFI-Einstellungen zu deaktivieren. Zoltan zufolge sollte man stattdessen die komplette WLAN-Funktion ausschalten, sobald man das Haus verlsst: “Die eine Handy-Einstellung, die du sofort ausschalten solltest, ist das WLAN”, meint der Experte. “ffentliche WLAN-Netzwerke werden oft von Hackern kontrolliert”, warnt er alle Handynutzer den Berichten von Futurezone zufolge. Daher rt der Sicherheitsexperte, das WLAN komplett auszuschalten, um potentielle Angriffe von Hackern auf die eigenen Daten direkt zu unterbinden.

Pauline Breitner / Redaktion Forex-news.com.net

Bildquellen: BeeBright / Shutterstock.com, Lichtmeister / Shutterstock.com

[ad_2]

, Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht, Forex-News, Forex-News

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

, Hacker-Angriffe vermeiden: Warum (Sicherheits-)Experten raten, das WLAN am Smartphone auszuschalten | Nachricht, Forex-News, Forex-News

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More