https://www.forex-news.com/
Forex-News has been the world leading economy news website since 2005. It has been a joyful path full of changing variables in this changing world. During the last three years we have also covered some of the most important news regarding Bitcoin and other cryptocurrencies. Wherever the news are, we are there.
, Euro am Sonntag-Standpunkt: Doppelte Blutauffrischung fr den DAX: Ab September mit 40 Unternehmen | Nachricht, Forex-News, Forex-News
Bitcoin
$42,048.43
-837.3
Ethereum
$2,876.33
-161.07
Litecoin
$151.60
-7.51
DigitalCash
$162.27
-9.45
Monero
$226.97
-4.37
Nxt
$0.02
-0
Ethereum Classic
$47.21
-2.01
Dogecoin
$0.21
-0

Euro am Sonntag-Standpunkt: Doppelte Blutauffrischung fr den DAX: Ab September mit 40 Unternehmen | Nachricht

10
, Euro am Sonntag-Standpunkt: Doppelte Blutauffrischung fr den DAX: Ab September mit 40 Unternehmen | Nachricht, Forex-News, Forex-News
[ad_1]

von Benjardin Gärtner, Gastautor von Euro am Sonntag

Was würde der deutsche Anleger bloß ohne den DAX machen? Das Aushängeschild des deutschen Aktienmarkts hat dringend eine Erneuerung gebraucht und sie endlich bekommen. Ab September gewinnt der Index an Statur: Von 30 geht es auf 40 Mitglieder hoch. Noch immer gilt der DAX vielen als Spiegelbild der deutschen Wirtschaft. Diesem Ruf wird er nun etwas besser gerecht als zuvor.

Auch wenn der Umbau viel Zeit gekostet hat und erst einen Skandal (den Wirecard-Betrug) als Anstoß brauchte – mit der Modernisierung hat sich die Attraktivität und Qualität des Index verbessert. Er ist breiter aufgestellt und umfasst mehr Branchen. Damit wird er auch besser investierbar. Die permanenten Wechsel, das Kommen und Gehen von Auf- und Absteigern, haben trotz der bislang überschaubaren Zahl an Indexmitgliedern Tradition. Das wirkt sich zukünftig nicht mehr so stark aus, weil die Streuung breiter ist. Der neue DAX dürfte also etwas mehr Kontinuität zeigen.

Doch Kontinuität ist nicht mit Stillstand gleichzusetzen. Der DAX kann nun auch den – langsamen – Strukturwandel der deutschen Wirtschaft besser reflektieren. Wie im echten Leben braucht ein Wandel auch bei einem Börsenindex seine Zeit. Aber mit dem DAX 40 wird die schrittweise Modernisierung, die “made in Germany” durchläuft, besser sichtbar. So kommen einige Unternehmen hinzu, die in ihren jeweiligen Geschäftssegmenten international sehr gut positioniert sind und daher ein hohes strukturelles Wachstum aufweisen können. Wer hätte etwa vor fünf Jahren gedacht, dass auch ein internationaler Essenslieferant (Delivery Hero) aufgrund seines Erfolgs einmal zur Top-Liga des deutschen Aktienmarkts gehören würde? Dagegen ist der DAX-30-Index noch näher an der “Old Economy”: Viele bestehende Indexmitglieder agieren in reifen Märkten und wachsen entsprechend weniger.

Für Anleger ist das eine gute Nachricht. Sie haben nicht nur einen besser investierbaren Index, sondern können auch auf einen zurückgreifen, der gerade eine Blutauffrischung durchläuft. Ab September haben Unternehmen die Perspektive, in den DAX aufzusteigen, die bisher aufgrund der Auswahlkriterien durch das Raster fielen, etwa weil sie zu klein waren. Insgesamt steigen daher die Chancen, dass auch jüngere Unternehmen mit mehr Wachstumspotenzial in die erlauchte Auswahl der 40 wichtigsten börsengehandelten Unternehmen Deutschlands kommen.

Was wird aus den “jungen Wilden” des DAX 40?

Der DAX wird dabei sein Gesicht nicht komplett verändern, sondern nur ein bisschen. Das ist auch gut so. Denn nebenbei läuft ein umfassender Umbau in der “Old Economy”, der von vielen Investoren, ob einheimischen oder internationalen, immer noch nicht so richtig wahrgenommen wird. So strengen sich die bisher im Index dominierenden Automobilhersteller gerade stark an, um auch im Zeitalter der Elektromobilität noch wettbewerbsfähig zu bleiben.

Auch andere Traditionsunternehmen arbeiten an neuen Geschäftsmodellen, Produkten oder Strukturen, um weiter mithalten zu können und sich neue Wachstumsfelder zu erschließen. Es findet also eine doppelte Blutauffrischung statt – durch etwas mehr Wachstumsimpulse und zugleich, weniger offensichtlich, indem reife Unternehmen ihre Geschäftsmodelle auffrischen.

Sicherlich wird nicht immer jedes DAX-40-Mitglied erfolgreich sein. Die nächsten Krisen und Höhenflüge werden genauso kommen wie es sie in den 34 Jahren seit Bestehen des Index immer schon gegeben hat. Auch für die “jungen Wilden” des DAX 40 wird nicht immer alles so glatt laufen wie in der Vergangenheit. Mahnende Beispiele gibt es genug. Der Aufstieg und Fall des Zahlungsdienstleisters Wirecard oder die kurzen Gastspiele des Finanzdienstleisters MLP und des Kali- und Salzanbieters K + S haben sich tief in das Elefantengedächtnis der Investoren eingebrannt. Auch wird der DAX 40 nie ein so dominanter Index werden können wie der US-Aktienindex S & P 500. Dazu ist die Auswahl der Unternehmen dann doch zu schmal.

Aber wer bisher auf den DAX als Anlage gesetzt hat, ist trotz aller Skandale und Krisen damit gut gefahren – und das sollte auch in der erweiterten Form weiterhin möglich sein. Zudem bleiben im DAX die Dividenden mit einberechnet, was die Wertentwicklung verbessert. Und gemessen an der Wirtschaftsleistung des Landes ist der Börsenwert der deutschen Unternehmen insgesamt noch deutlich geringer als andernorts. Es ist also noch Luft nach oben.

Benjardin Gärtner


Benjardin Gärtner
Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment

Gärtner ist Mitglied des Union Investment Committee, das auf monatlicher Basis die Kapitalmarktstrategie von Union Investment formuliert.

Union Investment ist die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken und mit aktuell rund 370 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen einer der größten deutschen Vermögensverwalter für private und institutionelle Anleger.

_______________________________

Bildquellen: Union Investment, Pavel Ignatov / Shutterstock.com


[ad_2]
, Euro am Sonntag-Standpunkt: Doppelte Blutauffrischung fr den DAX: Ab September mit 40 Unternehmen | Nachricht, Forex-News, Forex-News

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

, Euro am Sonntag-Standpunkt: Doppelte Blutauffrischung fr den DAX: Ab September mit 40 Unternehmen | Nachricht, Forex-News, Forex-News

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More