https://www.forex-news.com/
Forex-News has been the world leading economy news website since 2005. It has been a joyful path full of changing variables in this changing world. During the last three years we have also covered some of the most important news regarding Bitcoin and other cryptocurrencies. Wherever the news are, we are there.
, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News
Bitcoin
$42,523.89
-879.23
Ethereum
$2,928.26
-91.41
Litecoin
$156.75
-1.92
DigitalCash
$167.60
-5.93
Monero
$225.66
-6.06
Nxt
$0.02
-0
Ethereum Classic
$48.10
-1.5
Dogecoin
$0.21
0

DAX – Käufer haben ihre Probleme

6
, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

[ad_1]

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Der DAX strebt zwar weiterhin in Richtung Allzeithoch, eilig haben es die Käufer aber nicht. Im Gegenteil. Man hat so seine Probleme, trotz kurzfristiger Kaufwelle.

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Der gestrige Handel im DAX war größtenteils von Desinteresse geprägt. Oftmals kamen Intraday-Swings über nicht mehr als 2o oder 30 Punkte hinaus. Dabei bewegte sich der DAX zwar oberhalb seines Schlusskurses vom Montag, von einem starken Käufertag kann jedoch nicht gesprochen werden. Dazu trug auch die Tatsache bei, dass man immer noch im Widerstandsbereich von 15.900-15.930 Punkten festhängt.

Von hier aus ist leider vieles möglich!

Im DAX haben wir zwar seit Ende letzter Woche eine kurzfristige Aufwärtsbewegung, richtig überzeugen kann diese aber nicht. Es fehlt der Zug nach oben, womit die Kaufwelle anfällig für Stop-Loss-Wellen wird. Technisch trübt sich das Chartbild erstmals unterhalb von 15.850 Punkten ein. Dann könnte der DAX zum Test von 15.800 Punkten ansetzen. Kann der dortige Support nicht halten, ist wieder mehr Spielraum nach unten vorhanden. Sogar ein neues Augusttief wäre möglich.

Oberhalb von 15.850 Punkte besteht jedoch die Chance auf einen neuen Move in Richtung Allzeithoch. Prozyklisch müsste dafür aber der Widerstand bei 15.930 Punkten nachhaltig überwunden werden. Zumindest gestern biss man sich an diesem jedoch die Zähne aus.
 

Unterstützungen

Widerstände

15850

15900/930
15800/77015965
15660 

Das Markt vor neun-PDF können Sie hier downloaden.

Typ

WKN

Basis / KO

LaufzeitGeld / Brief
OET BullKE6EB314996.6308Open End9.17/9.18
OET BearKE6KSY16470.2321Open End5.92/5.93

Hinweis: Die Billigung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist nicht als Befürwortung des angebotenen Wertpapiers zu verstehen. Interessierte Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung den Prospekt lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in das Wertpapier zu investieren, zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Nach unten gut abgesichert, hoffen Anleger in Evonik auf einen baldigen Durchbruch zum Jahreshoch.

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Im April ging die Evonik-Aktie ausgehend von 31 EUR in eine mehrmonatige Korrektur über. Der erste Stabilisierungsversuch fand bereits kurze Zeit später im Bereich von 29 EUR statt. Hier konnten sich die Käufer aber noch nicht durchsetzen und so mussten es diese eine Etage tiefer, genauer gesagt ab ca. 27,85 EUR ein zweites Mal probieren.

In diesem zweiten Versuch konnten die Käufer besser überzeugen. Der bis dato federführende Abwärtstrend wurde durchbrochen und die Kurse stiegen bis knapp 30 EUR an. Leider reichte das Kaufinteresse im August aber noch nicht aus, um direkt ein neues Jahreshoch anzusteuern. Stattdessen sorgte der Bereich um 29,68 EUR für eine kurzfristige Rückkehr der Bären, womit sich der Kurs noch einmal dem Sommertief annäherte.

Die Käufer brauchen einen weiteren Anlauf!

Aus charttechnischer Sicht ist der Preisbereich zwischen 28 EUR und 27 EUR eine extrem wichtige Unterstützungszone. Selbst wenn es kurzfristig noch einmal zu einem neuen Tief kommt, sollte dieser Preisbereich nicht nachhaltig unterschritten werden. In einem solchen Fall könnte es nämlich zu einem Stimmungswechsel kommen und die Kurse könnten weiter auf 25 EUR und sogar deutlich tiefer nachgeben.

Glücklicherweise ist es jedoch noch nicht so weit. Die Aktie wird noch oberhalb der entscheidenden Unterstützungszone gehandelt und im Idealfall bleibt das auch so. Der Support wird von den Bullen als Sprungbrett auf 29,68 EUR und später 31 EUR genutzt. Setzt man sich am bisherigen Jahreshoch durch, ist eine Rally auf knapp 33 EUR möglich. Dort trifft man jedoch auf einen langfristig starken Widerstandsbereich.
 

 

Long

Short

Basiswert

EvonikEvonik
TypOE Turbo BullOE Turbo Bear
WKNKE1121KF0GYX
Basispreis in EUR25.632131.4122
Bezugsverhältnis0.10.1
LaufzeitOpen EndOpen End
Hebel8.839.73
Geld / Brief0.33/0.350.28/0.30

Hinweis: Die Billigung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist nicht als Befürwortung des angebotenen Wertpapiers zu verstehen. Interessierte Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung den Prospekt lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in das Wertpapier zu investieren, zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Seit Ende Juli machen die Käufer in der Dürr-Aktie Druck. Die ersten Kursziele wurden abgearbeitet, jetzt darf man sich den nächsten widmen.

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Kurz nach dem Jahreswechsel ging die Dürr-Aktie in eine zum Teil volatile Konsolidierung über. Auf der Oberseite blockierte lange Zeit der Preisbereich ab knapp 37 EUR den Weg, während auf der Unterseite spätestens ab 32 EUR genug Kaufinteresse vorhanden war, um ein weiteres Abrutschen des Kurses zu verhindern.

Diese schwierige Zeit liegt jedoch bereits hinter uns. Ende Juni hob der Anlagen- und Maschinenbauer seine Prognose für das laufende Jahr an, was in der Aktie zu einem Kurssprung führte. Hierbei wurde der zentrale Widerstandsbereich überwunden und die Aktie begann zu tendieren. Zuletzt kam jedoch ab ca. 44 EUR kurzfristiges Verkaufsinteresse auf. Hier dürfte der schon aus 2018/19 bekannte Widerstandsbereich um 42 EUR eine gewisse Rolle gespielt haben. Der Abwärtsdruck hält sich aber trotz der jüngsten Kursverluste noch in Grenzen und hat den laufenden Aufwärtstrend noch nicht gefährdet.

Aktionäre gönnen sich eine Pause, bevor man ein neues Hoch ansteuert?

Die Basis für weitere Kursgewinne in der Dürr-Aktie ist vorhanden. Dabei könnte man in den nächsten Wochen den nächsten Widerstandsbereich beginnend ab ca. 47 EUR anlaufen. Dieser Preisbereich, der sich bis fast 50 EUR hinzieht, stellt eine neue Entscheidungszone dar und unterscheidet sich deshalb nicht von der aktuellen Zone zwischen 42 und 44 EUR. Sollten sich die Käufer hier nicht nachhaltig durchsetzen und die Aktie schwenkt in eine größere Korrektur ein, könnten die Kurse in den nächsten Wochen nämlich noch einmal bis in den Bereich von 38-36 EUR nachgeben. Spätestens dort müsste man jedoch Druck machen, um nicht auch mittelfristig ins Hintertreffen zu geraten.
 

 

Long

Short

Basiswert

DürrDürr
TypOE Turbo BullOE Turbo Bear
WKNKF0BFNKF0BFS
Basispreis in EUR35.093747.7553
Bezugsverhältnis0.10.1
LaufzeitOpen EndOpen End
Hebel5.677.60
Geld / Brief0.77/0.790.55/0.57

Hinweis: Die Billigung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist nicht als Befürwortung des angebotenen Wertpapiers zu verstehen. Interessierte Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung den Prospekt lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in das Wertpapier zu investieren, zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Alle Rechte an dieser Werbemitteilung und ihrem Inhalt liegen bei Citigroup Global Markets Europe AG (Citi).
Eine Vervielfältigung oder Weitergabe ist nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder mit unserer vorherigen
schriftlichen Genehmigung zulässig. Obwohl die auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen sorgfältig
zusammengestellt wurden und aus Quellen stammen, die wir als zuverlässig erachten, können wir keine Garantie
für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernehmen. Weder Citi noch andere Tochtergesellschaften
der Citigroup Inc. haften für etwaige direkte oder Folgeschäden, die aus der Verwendung dieser Werbemitteilung
oder der darin enthaltenen Informationen resultieren. Die Citigroup Inc. und ihre Tochtergesellschaften übernehmen
auch keinerlei Verantwortung oder Haftung in Bezug auf Inserate, Angebote oder sonstige Informationen auf dieser
Internetseite, welche von Dritten stammen, und geben durch die Veröffentlichung im Blog auch keine Empfehlung oder
sonstige Stellungnahme zu solchen Informationen von Dritten ab. Die Veröffentlichung dieser Werbemitteilung, das
Anbieten, Verkaufen und der Vertrieb der Produkte sowie Werbung für die Produkte ist in den Vereinigten Staaten
von Amerika und allen übrigen Staaten, in denen entsprechende Beschränkungen gelten, untersagt.

Diese Werbemitteilung dient lediglich der Information und stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung
zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In dieser Werbemitteilung zur Verfügung gestellte Informationen
zu vergangenen Wertentwicklungen von Produkten sind keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung.

Sofern Produkte beziehungsweise deren Basiswerte in einer fremden Währung notiert werden, kann die Rendite dieser
Produkte infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Bei Aussagen zur Besteuerung von Produkten in
dieser Werbemitteilung ist zu beachten, dass die steuerliche Beurteilung von Produkten stets von der persönlichen
Situation eines jeden Investors abhängig ist.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen der
Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen nicht dem Verbot des Handels vor
der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Bitte beachten Sie, dass diese Werbemitteilung keine Aussagen zu spezifischen Markt- oder sonstigen Risiken der
dargestellten oder erwähnten Produkte enthält. Die Entscheidung, ein Produkt zu erwerben, liegt allein bei Ihnen
und sollte nur aufgrund des vollständigen Wertpapierprospekts erfolgen (siehe unten). Bevor Sie ein Produkt
erwerben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Bedingungen des Produkts, relevante Risikofaktoren, Art und
Ausmaß des Verlustrisikos und die Art der einzugehenden Rechtsbeziehung verstehen und unabhängig entscheiden,
ob Sie in der Lage sind, diese Risiken zu tragen. Sie sollten zudem genau prüfen, ob das Produkt angesichts Ihrer
Erfahrung, Ziele, finanziellen Möglichkeiten und anderer relevanter Faktoren für Sie eine geeignete Anlage darstellt
und ob Sie die damit verbundenen Risiken auch während der Laufzeit des Produkts überwachen können. Bei den Produkten
handelt es sich überwiegend um Investitionen mit hohem Risiko. Eine Anlage in diese Produkte beinhaltet häufig
insbesondere das Risiko, den anfänglich bezahlten Kapitaleinsatz gänzlich zu verlieren. Die spezifischen Risiken der
Produkte werden im jeweiligen Wertpapierprospekt dargestellt. Sollten Sie Unterstützung bei der Beurteilung der
Bedingungen oder Risiken der dargestellten Produkte benötigen, sollten Sie vor dem Erwerb der jeweiligen Produkte
einen kompetenten Berater, zum Beispiel einen Anlageberater, zurate ziehen.

Schließlich sollten Sie beachten, dass für die hier aufgeführten Produkte in aller Regel ausschließlich der Emittent
oder ihm nahestehende Unternehmen An- und Verkaufspreise stellen. Die Preisstellung erfolgt nicht in jedem Fall
fortlaufend; insbesondere bei Marktschwankungen kann es zu zeitweisen, auch länger andauernden Aussetzungen kommen.
In dieser Zeit können Kauf- und Verkaufsaufträge in den hier aufgeführten Produkten möglicherweise nicht ausgeführt
und dadurch ein möglicher finanzieller Verlust nicht rechtzeitig begrenzt werden.

Ein Wertpapierprospekt mit allen Informationen zu jedem in dieser Werbemitteilung erwähnten Produkt, mit den allein
verbindlichen Bedingungen des jeweiligen Produkts und einer ausführlichen Beschreibung der mit dem jeweiligen Produkt
verbundenen Risiken, ist oder wird bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hinterlegt. Der
Erwerb des jeweiligen Produkts sollte ausschließlich auf Basis der in dem vorgenannten Wertpapierprospekt enthaltenen
Informationen erfolgen. Der Wertpapierprospekt, d.h. der Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die
maßgeblichen endgültigen Bedingungen, steht bei der Citigroup Global Markets Europe AG, CitiFirst, Reuterweg 16,
60323 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe zur Verfügung. Hier erhalten Sie auch genauere Informationen über das Angebot der Wertpapiere.

Die Billigung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist nicht als Befürwortung
der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Es wird empfohlen,
dass potenzielle Anleger den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und
Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu
erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.


Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte zu den besprochenen Aktien beziehungsweise
Produkten, die auf diesen Aktien basieren:

Die Citigroup Global Markets Europe AG und mit ihr verbundene Unternehmen handeln
regelmäßig in Aktien der analysierten Gesellschaften beziehungsweise in Produkten,
die auf diesen Aktien basieren, entweder als Market Maker oder für eigene Rechnung.
Möglicherweise stehen diese Gesellschaften mit dem Emittenten des Produkts oder
der zugrunde liegenden Papiere in Geschäftsbeziehung verschiedenster Art und erhalten
in diesem Zusammenhang möglicherweise vertrauliche, das Produkt selbst oder die
zugrunde liegenden Wertpapiere betreffende Informationen. Wir weisen auch darauf
hin, dass wir eigene Positionen im Zusammenhang mit dem Produkt oder den zugrunde
liegenden Wertpapieren eingehen können, wie zum Beispiel Hedge-Geschäfte, die sich
nachteilig auf den Marktpreis, Kurs, Index oder andere Faktoren des Produkts und
somit auch auf den Wert des Produkts auswirken können.

Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.

DAX®, DivDAX®, MDAX®, TecDAX®, X-DAX® Indizes “DAX®”, “DivDAX®”,
“MDAX®”, “TecDAX®”, “X-DAX®” sind eingetragene Marken der Deutschen
Börse AG (Lizenzgeber). Der Lizenzgeber übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit
der Indizes. Die auf den Indizes basierenden Optionsscheine/Zertifikate werden in
keiner Weise vom Lizenzgeber gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und
der Lizenzgeber übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.

Der EURO STOXX 50® und seine Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited,
Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber (die „Lizenzgeber”), welches unter Lizenz
gebraucht wird. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von
STOXX und ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und
keiner der Lizenzgeber trägt diesbezüglich irgendwelche Haftung.

CAC 40®, CAC® Indizes „CAC 40®“, „CAC®“ sind eingetragene Marken
von NYSE EURONEXT (Lizenzgeber). Der Lizenzgeber übernimmt keinerlei Haftung für
die Richtigkeit der Indizes. Die auf den Indizes basierenden Optionsscheine/Zertifikate
werden in keiner Weise vom Lizenzgeber gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben
und der Lizenzgeber übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.

Dow JonesSM, Dow Jones Industrial AverageSM und DJIASM sind Dienstleistungszeichen
der Dow Jones & Company, Inc., deren Nutzung der Citigroup Global Markets Europe
AG für bestimmte Zwecke in einem Lizenzvertrag gestattet wurde. Die auf den Dow
Jones Industrial AverageSM bezogenen Optionsscheine der Citigroup Global Markets
Europe AG werden von Dow Jones weder verbürgt, verkauft noch gefördert. Dow
Jones gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Angemessenheit einer
Anlage in den Optionsscheinen.

Nasdaq®, Nasdaq-100® und Nasdaq-100 Index® sind Warenzeichen der Nasdaq
Stock Market, Inc., deren Nutzung der Citigroup Global Markets Europe AG für
bestimmte Zwecke in einem Lizenzvertrag gestattet wurde. Die auf den Nasdaq-100
Index® bezogenen Optionsscheine der Citigroup Global Markets Europe AG
werden von der Nasdaq Stock Market, Inc., weder verbürgt, verkauft noch gefördert.
Die Nasdaq Stock Market, Inc. gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich
der Angemessenheit einer Anlage in den Optionsscheinen.

Standard & Poor’s®, S&P®, S&P 500® und Standard & Poor’s 500 sind Warenzeichen
von The Mc-Graw-Hill Companies, Inc., und wurden an Citigroup Global Markets Europe
AG zum Gebrauch lizenziert. Das Produkt wird nicht von Standard & Poor’s gesponsert,
empfohlen oder unterstützt und Standard & Poor’s macht keinerlei Darstellungen im
Hinblick auf die Ratsamkeit der Anlage in das Produkt.

Nikkei 225® Index
Der Index ist geistiges Eigentum der Nikkei Inc. (“der Sponsor”). “Nikkei Stock
Average®”, “Nikkei Average®” und “Nikkei 225®” sind Dienstleistungsmarken
des Sponsors. Der Sponsor behält sich alle Rechte, einschließlich des Urheberrechts,
in Bezug auf den Index vor.

IBEX 35® Indices
Sociedad de Bolsas, owner of the IBEX 35® Index and registered holder of the
corresponding trademarks associated with it, does not sponsor, promote, or in any
way evaluate the advisability of investing in this financial product and the authorisation
granted to the ENTITY for the use of IBEX 35® trademark does not imply any approval
in relation with the information offered by the ENTITY or with the usefulness or
interest in the investment in the above mentioned financial product.

Hang Seng Index / Hang Seng China Enterprises Index
The Hang Seng Index and the Hang Seng China Enterprises Index (“Index (es)”) are
published and compiled by Hang Seng Indexes Company Limited pursuant to a licence
from Hang Seng Data Services Limited. The mark(s) and name(s) Hang Seng Index and
Hang Seng China Enterprises Index are proprietary to Hang Seng Data Services Limited.
Hang Seng Indexes Company Limited and Hang Seng Data Services Limited have agreed
to the use of, and reference to, the Index(es) by Citigroup Global Markets Europe
AG in connection with warrants/certificates (the “Product”)

.

[ad_2]

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

, DAX – Käufer haben ihre Probleme, Forex-News, Forex-News

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More